Scheckbetrug: So zockt die Nigeria-Connection Gastwirte ab – B.Z. Berlin

Gunnar Schupelius: So werden Berlins Gastwirte Opfer der anonymen Nigeria-Connection aus London.

Vorsicht, Internet! Am Donnerstag bekam ich eine E-Mail von „Karl Wendler“, unterschrieben mit „Claudia“. Ob ich „in einer Woche 4.575,- Euro verdienen“ wollte, fragte Claudia. Ich sollte einen Link anklicken. Das tat ich nicht, Karl Wendler und Claudia kamen mir nicht sympathisch vor.

Karl-Heinz König, der Wirt vom Restaurant Vogelweide Bayerische Straße 32 am Olivaer Platz bekam eine raffiniertere Mail und wäre um Haaresbreite Opfer eines großen Betruges geworden. „Hello“, schrieb ihm ein „Gabriel Johnson of Abbott Landscape&Garden Services“, er wolle mit seinen Mitarbeitern in Berlin Urlaub machen. Johnson bestellt einen Tisch bei König, 15 Plätze, fünf Abende, Dezember 2013. Weiterlesen

Werbeanzeigen