Finanzagenten

Finanzagenten nehmen eine Sonderstellung im Betrugsgeschäft ein, weil sie gleichsam Opfer und Täter sind, wenn auch ungewollt. Im Jargon der Scambaiter werden sie als Mulis (Kurzform von Maultier) bezeichnet, da sie von den Betrügern als „Arbeitstiere“ angeworben und benutzt werden. Sie nehmen Geldbeträge entgegen, behalten einen prozentualen Anteil ein und leiten den Rest des Geldes an die Betrüger weiter.

 Sollten Sie ein verlockendes Jobangebot erhalten, dass in etwa aussieht wie das folgende, dann versucht man, Sie als Finanzagent anzuwerben:

 Sehr geehrter Herr Kramer, 

wir bedanken uns bei Ihnen für das gezeigte Interesse. Unsere Firma „Koix-Group“ ist froh Sie begrüßen zu können! 

„Koix-Group“ ist eine moderne, wachstumsstarke Firma, die hohe Vergütung der Arbeit und flexibles Eingehen auf jeden Kunden anbietet. In deutschen Zweigstellen unserer Firma arbeiten erfolgreich mehr als 200 Mitarbeiter. Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist Steueroptimierung. In unserer Arbeit vereinbaren wir innovatives Vorgehen und hohe Professionalität, wir bieten Ihnen hohe Vergütung der Arbeit, flexibles Eingehen auf jeden Mitarbeiter an. Ich heiße Iris Muster und ich bin Ihre persönliche Ansprechpartnerin.

Die Verdienstmöglichkeit, die wir Ihnen anbieten möchten, ist sehr leicht und verlangt keine Geldanlagen Ihrerseits. Der Zeitaufwand für diese Arbeit ist gewöhnlich 1-2 Tage in der Woche, 2-3 Stunden pro Tag. Wir vereinbaren mit Ihnen den Tag und Zeit der Transaktion. Sie erhalten die Geldüberweisung auf Ihr Bankkonto. Sie heben das Geld in bar ab und schicken unserem Agenten 80 Prozenten von dem erhaltenen Betrag via Western Union oder kaufen mit diesem Geld Gutscheine von den Zahlungssystemen Ukash oder Paysafecard und übermitteln uns die Daten per E-Mail. 20 Prozent von dem erhaltenen Betrag behalten Sie für sich als Provision. Die Provision von jeder Überweisung bekommen Sie sofort, wenn das Geld Ihrem Konto gutgeschrieben wird. Der Betrag der Überweisung macht gewöhnlich 3000-8000 Euro aus, die Beträge können aber auch viel größer sein. In der Regel finden 3 – 4 Überweisungen im Monat auf ein Konto statt, kann aber auch nachIhrem Wunsch geändert sein. Alle zusätzliche Kosten und Steuern werden von unserem Unternehmen übernommen. Unsere Firma hat alle notwendige Genehmigungen und Lizenzen zur Ausführung dieser Tätigkeit auf dem Gebiet der Europäischen Union (Deutschlands). Unsere Zusammenarbeit ist absolut legal und durchsichtig sowohl für Finanzamt als auch für Ihre Bank.

Beschreibung der Tätigkeit:

  1. Ich rufe Sie an und wir vereinbaren mit Ihnen Betrag der Überweisung und Zeitpunkt, wann wir unsere Zusammenarbeit beginnen.
  2. Unsere Finanzabteilung überweist das Geld auf Ihr Konto und wir teilen Ihnen per E-Mail oder telefonisch die Daten der Überweisung mit.
  3. Nachdem das Geld Ihrem Konto gutgeschrieben wurde, geben Sie mir Bescheid darüber per e-Mail oder telefonisch.
  4. Sie gehen zu Ihrer Bank und heben den überwiesenen Betrag in bar ab.
  5. Sie nehmen Ihre 20 prozentige Provision, von dem überwiesenen Betrag, z.B. wenn Sie 5000 Euro auf Ihr Konto überwiesen bekommen, behalten Sie 1000 Euro für sich selbst.
  6. Sobald Sie das Geld abgehoben haben, rufen Sie mich an und bestätigen, dass das Geld in Ihren Händen ist.
  7. Sie transferieren uns 80 Prozent des überwiesenen Betrages auf eine von diesen zwei Möglichkeiten. Wir vereinbaren mit Ihnen im Voraus, welche Vorgehensweise in jedem Fall für uns und für Sie günstiger sein wird.

 Vorgehensweise 1 – Gutscheine Paysafecard oder Ukash (Gutscheine sind frei ohne Gebühren in mehr als 5000 Verkaufsstellen in allen Städten Deutschlands erhältlich)

a. Ukash und Paysafecard Gutscheine sind jetzt erhältlich bei folgenden Tankstellen: Agip, Avia, Esso, OMV, Q1 und Westfalen oder kaufen Sie Ukash in vielen tausend Supermärkten oder Call-Shops, in denen Sie E-pay Logo sehen. Die nächstgelegenen Verkaufsstellen werden wir Ihnen gerne mitteilen. Ukash-Gutscheine sind ohne zusätzliche Gebühren erhältlich (falls Sie Ukash-Karten im Wert 4000 Euro kaufen sollen, dann brauchen Sie dafür auch nur 4000 Euro).

b. Sie kaufen Ukash oder Paysafecard Gutscheine für 80 Prozent von dem überwiesenen Betrag (im angegebenen Beispiel ist das 4000 Euro) mit dem maximal möglichen Nominalwert.

c. Sobald bares Geld in Ukash oder Paysafecard Gutscheine eingelöst  wurde, rufen Sie mich an und bestätigen, dass alles erledigt ist.

d. Sie schicken mir Pinn-Nummern und Nominalwert von Gutscheinen (es ist perfekt, wenn Sie die technische Möglichkeit hätten, Fotos oder eingescannte Kopien von den Seiten der Gutscheine an uns zuschicken, wo PIN-Codes und Nominalwert ersichtlich sind).

 Vorgehensweise 2 – Bargeldüberweisungen mit Western Union (diese Variante ist weniger vorteilhaft für Sie, weil man bei Western Union Gebühren von 5 bis 7  Prozent für Überweisungen zahlen muss)

a. Ich schicke Ihnen eine SMS mit den Daten des Empfängers der  Überweisung.

b. Sie gehen zur nächstgelegenen Western Union Filiale, um 80 Prozent von dem erhaltenen Betrag zu überweisen (wie im vorangegangenen Beispiel  4000 Euro). Sie tragen die Daten des Empfängers der Überweisung, die ich Ihnen per sms mitgeteilt habe, ins Formular ein, übergeben dem Mitarbeiter das Geld 4000 Euro für Überweisung plus Gebühr für die Western Union Transfer (Gebühr für Überweisung hängt von dem überwiesenen Betrag ab und liegt zwischen 5 und 7 Prozent) Sie erhalten eine Kopie des Formulars, worauf die Kontrollnummer der Überweisung (MTCN) ersichtlich ist.

c.  Sobald Sie die Transaktion durchgeführt haben, rufen Sie mich an, bestätigen, dass alles erledigt ist und teilen mir die Daten der Überweisung mit.

d. Dann schicken Sie uns die Daten der Überweisung per e-Mail (es wäre sehr gut, wenn Sie technische Möglichkeit hätten, die fotografierte oder eingescannte Kopie des Formulars uns per e-Mail zu schicken).

e.  Wir vereinbaren mit Ihnen Termin der nächsten Überweisung.

 Wir können unsere Zusammenarbeit schon in nächster Zeit beginnen, dafür ist folgendes notwendig:

1. Ihr Konto soll im Plus oder bei 0 stehen;

2. Um die Überweisung zu tätigen, brauchen wir folgende Daten von Ihnen:

Voller Name des Kontoinhabers, Geburtsdatum, Name der Bank, BLZ, Kontonummer, Telefonnummer (Festnetz, Handy), komplette Adresse des Kontoinhabers (Land, Stadt, Postleitzahl, Straße, Hausnummer)

 Sie können uns mehrere Konten zur Verfügung stellen, auf diese Weise können Sie mehrere Überweisungen erhalten und Ihr Einkommen steigern. Ihre Kontoverbindungen teilen Sie uns bitte in einer E-Mail mit.

 Wenn Sie die Ausführungsweise verstanden haben, schicken Sie uns die nötigen Informationen und wir können mit einer Zusammenarbeit beginnen.

 Wenn Sie zusätzliche Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 Mit freundlichen Grüssen,
Iris Muster
Beraterin der Finanzabteilung
„Koix-group“

 Da die Überweisungen auf das Konto dieser sogenannten Finanzagenten von Opfern betrügerischer Machenschaften stammen, werden die eigentlichen Geschädigten versuchen, die Überweisung rückgängig zu machen. Somit wird die vorangegangene Transaktion storniert und der Finanzagent bleibt auf dem entstandenen Schaden sitzen, da er bereits den größten Teil des Geldes per Bargeldtransfer weitergeleitet hat. Zusätzlich darf der Finanzagent noch mit einer Strafanzeige wegen Geldwäsche rechnen. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s