Online-Singlebörsen warnen vor Abzock-Masche

Mollipartner-mediumSinglebörsen bringen die Menschen im Internet zusammen – und setzen ein digitales Zeichen für die Liebe. Doch auch in diesem Bereich wird viel getrickst. Deutschland Digital, Betreiber der beiden seriösen Singlebörsen Mollipartner.de (“Schwerelos verlieben”) und Oldiepartner.de (“Erleben Sie den 2. Frühling”) warnt vor einem neuen Bauernschlepper-Trick: In den Nachrichten und im Chat der Singebörsen locken Strohfrauen die Nutzer gezielt auf andere Partner-Portale. Das Problem: Hier kostet auf einmal jede neue Nachricht bares Geld.

Rolf Hilchner von Deutschland Digital: “Unsere Singles, die sich auf Mollipartner.de und Oldiepartner.de nach einem neuen Partner umsehen, vertrauen darauf, dass wir ihnen eine sichere digitale Umgebung für ein unbeschwertes Flirten anbieten. Das ist gar nicht so einfach. Nach den Romance Scammern haben wir es nun mit neuen Bauernfängern zu tun. Sie bedienen sich der Lockvogel-Masche.”

Zur Erklärung: Romance Scamming ist ein bereits bekanntes Phänomen. Diese “Abteilung” der Nigeria Connection flirtet die Teilnehmer in den Singlebörsen gezielt und besonders einfühlsam an. Um dann unter einem Vorwand um Geld zu bitten, sobald ein Vertrauensverhältnis aufgebaut wurde. Das sind sozusagen moderne Heiratsschwindler.

Rolf Hilchner: “Die Romance Scammer kennen wir schon. Hier können wir ihre Profile schnell blocken, sobald sich die Anzeichen mehren. Schlimmer sind nun die Bauernfänger, die versuchen, unsere Nutzer auf andere Portale zu locken, um ihnen hier das Geld aus der Tasche zu ziehen.”

Im Minutentakt schlagen entsprechende Meldungen im Chat oder in den Nachrichten der Mitglieder auf. Ein Beispiel: “Hi, ich schreibe dich einfach mal an, gefällst mir. Habe mich nun nach einiger Zeit wieder entschieden, zu schauen, wen es hier so gibt. Ich mag Tiere, Ausgehen, Musik, Party – und du? Wenn du Zeit hast, geh mal auf ***, da findest du auch mehr Infos von mir und auch Bilder.”

All diese Meldungen, die immer vom Account der “Schwester” oder “Freundin” gepostet werden, haben in etwa diese Länge, wirken locker, “flirty” und sehr offen – und erwecken so die Neugierde. Verwiesen wird in den Nachrichten auf Dutzende verschiedener .NET-Domains. Wer einem dieser Links folgt, landet auf wenigen, immer gleich aufgemachten Singebörsen, die von einer LTD-Firma in England betrieben wird.

Rolf Hilchner: “Wer hier nach seiner Kontaktperson sucht, muss für jede neue Nachricht mit Coins bezahlen. Und die müssen natürlich mit echtem Geld eingekauft werden. Wir gehen davon aus, dass in diesen Portalen nur Fake-Accounts zum Einsatz kommen und dass das gesamte System nur aufgesetzt wurde, um die Singles gezielt abzuzocken.”

Deutschland Digital ergreift Maßnahmen, um diese Nachrichten aus den Singlebörsen auszufiltern. Und warnt alle Nutzer bis dahin davor, diesen Lockangeboten zu folgen.

Quelle:
http://itpressearbeit.de/2014/02/07/online-singleborsen-warnen-vor-neuer-abzock-masche/

Advertisements

8 Kommentare zu “Online-Singlebörsen warnen vor Abzock-Masche

  1. Anja Bindemann sagt:

    Hallo
    Ich habe auch so ein ähnlichen Fall.
    Bei lovoo gehabt. Er sagte das er Arzt ist und zur zeit im Außendienst ist .
    Wir haben 4 Monate geschrieben dann hat er mir erzählt von seiner Box die er mir schicken möchte. Ich sollte nur die Firma anschreiben die die box hat und was die Überführung kostet. So nahm das Spiel sein lauf . Dann noch einmal 2 Monate später sagte er zu mir das er kommen würde und das ich ihn vom Flughafen abholen sollte er hat mir auch sein Flugticket gesendet. Ich stand auch am Flughafen aber er Kamm nicht 6 Tage später schrieb mich ein Arzt an da er verletzt würde. Naja noch paar tage später schrieb mich er an und sagte mir es würde ihm seht leit tun noch mal 4 Wochen später hat er Schluss gemacht und nach 18 tage später hat er er mich wieder angeschrieben da es ja wieder der 1 im Monat war da ich nichts mehr gesendet habe an Geld hat er mich beleidigt und mir gesagt das es mir noch leit täte und das er mir das heimzahlen wird .er hat ungefähr 2400 € von mir bekommen.
    So das war meine Geschichte

    • danawahr sagt:

      Das tut mir sehr leid, Anja. Warst Du bereits bei der Polizei und hast Anzeige gegen Unbekannt erstattet?

      • Anja Bindemann sagt:

        Hallo ja habe ich da ich ja noch Konntakt zu ihm halte und ich Kenn auch sein vollständigen Name und wo er angeblich wohnt und Bilder und seine ganzen Bilder darum soll ich versuchen den Kontakt aufrecht zu Halten .
        Sein Name ist Patrick Adams und wohnt in Hamburg.
        Mit freundlichen grüßen Anja Bindemann

  2. danawahr sagt:

    Es ist zu vermuten, das der Name, die Bilder und der Wohnort nicht echt sind. Die Bilder sind meist aus dem Internet von irgendwelchen Profilen oder aus Online-Alben geklaut.
    Falls Du Fragen hast oder Unterstützung brauchst, sag mir einfach Bescheid und ich schicke Dir eine E-Mail. Das ist vielleicht besser, als hier öffentlich.

    • Anja Bindemann sagt:

      Hallo es wäre sehr nett von dir würden wir uns mal persönlich schreiben .
      Ich Danke Dir für deine Hilfe
      Gruß Anja

    • Elke Hill sagt:

      Guten Tag
      ich werde auch seit 1 Woche von diesem Arzt mit dem Namen Patrick Adams aus Karbul angeblich angeschrieben,wollte auch dass ich diese Box öffne,die er mir per Mailgeschickt hat öffne,habe ich nicht gemacht,
      Habe ihn über Frienscout kennenglernt,dieser Mann gehört ins Gefängnis,ist ein Mann kenne seine stimme….
      mfg elke hill

      • danawahr sagt:

        Am Besten jeden Kontakt abbrechen und diesen Betrüger auf allen Kommunikationswegen blocken. Da sich diese Kriminellen meistens im Ausland aufhalten, ist es schwierig bis unmöglich, sie zu fassen zu bekommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s